Lustige Zitronenmaus


Zutaten:
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • Saft von 4 Zitronen
  • 1 Zitronenschale
  • 2 Nüsse oder Pistazien

Zubereitung:

Gib 1/4 Liter kaltes Wasser in einen Meßbecher. Lege die Gelatineblätter 4 Minuten in das Wasser zum Einweichen und sprich die Zauberformel: "Abrakadrabra, Gelatine quill und werde weich!" Schlage die Eier auf und trenne vorsichtig das Eigelb vom Eiweiß. Gib dann 1 Teelöffel Zucker zum Einweiß hinzu und schlage es ca. 5 Minuten lang mit einem Schneebesen, bis ein ganz fester Schnee daraus geworden ist. 

Danach stellst Du diese Eischneemasse in den Kühlschrank. Zu dem Eigelb gibst Du den restlichen Zucker dazu und rührst solange mit einem Schneebasen, bis die Masse schaumig geworden ist. Erwärme danach 4 Esslöffel Zitronensaft in einem kleinen Topf. Drücke die Gelatine aus und gib sie in den Topf dazu. Nun sprichst Du die Zauberformel: "Hokuspokus Fidubus, Gelatine lös dich auf!" und rührst solange, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. 

Mische dann jeweils einen Esslöffel vom restlichen Zitronensaft, von der Eimasse (Eigelb und Zucker) und der Zitronengelatine zusammen und rühre sie untereinander. Diesen Vorgang des Zusammenmischens und Rührens (immer nur einen Esslöffel von jeder Zutat) wiederholst Du so oft, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, und stellst die Creme solange in den Kühlschrank, bis sie dick geworden ist.

Danach schlägst Du die Creme auf und ziehst den Eischnee (Eiweiß mit Zucker) vorsichtig unter. Lege dann eine Mausform glatt mit Klarsichfolie aus, ruf den Zauberspruch: "Drei mal schwarzer Kater, Gelatine wand're in die Form!" und fülle die Zitronencreme hinein. Dann sprich die Zaberformel: "Mutaboris, Gelatine werde fest!" und stelle die Form für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank, bis die Creme fest geworden ist. Sprich die Zauberformel: "Simsalabim, Gelatine stell dich auf den Kopf!" und stürze die Mausform auf einen großen, flachen Teller. Ziehe dann die Folie vorsichtig ab. Schneide aus den Zitronenschalen "Schwänzchen", "Öhrchen" und "Mund" und nimm Pistazien oder Nüsse als Augen.

Fertig ist die Zitronenmaus!