Rhabarbercreme auf Erdbeergelee


Zutaten: 

Rezeptur für 4 Personen.
  • 250 g Rhabarber
  • Saft von 3 Zitronen
  • 100 g Zucker, 0,3 l Wasser
  • 2 Eigelb, 100 g Puderzucker
  • 200 ml Sahne geschlagen
  • 3 Blatt Gelatine, 1/4 l Rhabarbersud
  • einige Pfefferminzblättchen 

Vorbereiten:
Vier dekorative Dessertschalen bereitstellen.
Vier schöne große Erdbeeren zur Verzierung blättrig schneiden.
Die Rhabarberstangen waschen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden.

Zubereitung der Creme:
Zitronensaft, Zucker und Wasser in einem geeigneten Topf auf kochen, Rhabarber darin weich dünsten, dann auf ein Sieb schütten, Flüssigkeit aufheben. Rhabarber auf Eis stellen. Eigelb und Puderzucker weißschaumig schlagen, kalten Rhabarber unterheben, auf Eis stellen, dann Schlagsahne unterheben.

Zubereitung des Gelees:
Geputzte Erdbeeren vierteln. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, herausnehmen, leicht ausdrücken und in dem noch heißen Sud
auflösen. Die geviertelten Erdbeeren darin kurz erwärmen. Die Geleelösung auf die vier Gläser verteilen, im Kühlschrank fest werden lassen. Rhabarbercreme vorsichtig als zweite Schicht auf das Gelee geben, mit den restlichen Erdbeeren und den Minzeblättchen garnieren. Bis zum Verzehr kaltstellen.