Panna Cotta mit Aprikosenkompott


Zutaten:

Panna Cotta:
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Becher Schlagsahne (250 g)
  • 1/4 l Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
Aprikosenkompott:
  • 400 g Aprikosen
  • 2 EL Zucker
  • 100 ccm Weißwein oder
  • 2 EL Zitronensaft und Wasser
  • 5 Minzeblättchen

Zubereitung:

Für die Panna Cotta:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Schlagsahne, Milch, Zucker, Zimtstange, Vanillemark und -schote aufkochen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Sahne-Milch durch ein Sieb gießen. Kleine Förmchen oder Tassen (etwa 100 ccm Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen und die Sahne-Milch einfüllen. Über Nacht zum Festwerden kalt stellen.

Für das Aprikosenkompott:

Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen und kalt abspülen. Abziehen, halbieren und entsteinen. Zucker bei mittlerer Hitze in einem weiten Topf karamelisieren. Weißwein zugießen (Vorsicht, es spritzt!) und Aprikosen darin ziehen lassen. Minzeblättchen in Streifen schneiden und unter das Kompott geben. Zum Stürzen die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Creme vom Formrand lösen und auf Portionsteller stürzen. Mit Aprikosenkompott anrichten.

(Pro Portion ca. 290 Kalorien, 21 g Fett)

Tipp: Pana cotta schmeckt auch mit jedem anderen frischen Obst!