Grand-Marnier-Charlotte


Zutaten:
  • 5 Eigelb
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g flüssige Sahne
  • 9 Blatt Gelatine
  • 100 g Grand-Marnier
  • 160 g geschlagene Sahne
  • 2 Eiweiß
  • 40 g Kristallzucker

Zubereitung:

Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen
Flüssige Sahne lauwarm werden lassen und die Gelatine - welche vorher in kaltem Wasser eingeweicht wurde - in der Sahne auflösen.

Dann zur Puderzucker-Eigelbmasse geben. Gut verrühren und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nun die Masse mit Grand-Marnier glattrühren. Geschlagene Sahne und Eiweiß, welches mit Zucker steiff geschlagen wurde, unter die Masse heben. Diese nun vorsichtig in die mit Löffelbiskuit ausgelegte Form (Charlotte-Form, oberer Durchmesser ca. 20 cm) füllen und vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach die Charlotte vorsichtig aus der Form stürzen und mit frischen Himbeeren, etwas Vanillesoße und Himbeermark (besteht aus passierten Himbeeren mit Puderzucker angereichert) den Teller garnieren. Das Ganze mit Zucker bestreuen. Als Garnitur eignet sich hervorragend frische Pfefferminze.